Kontakt

Tumorchirurgie


Der allgemeine Begriff „Tumor“ (=Vermehrung des Gewebes) bezeichnet sowohl gutartige als auch bösartige Gewebeveränderungen. Die Tumorchirurgie in unserer Praxisklinik umfasst die Diagnostik und Behandlung von Veränderungen der Haut bzw. Mundschleimhaut sowie gutartiger und bösartiger Haut- und Mundhöhlentumoren.

Wichtig: Früherkennung

Um bösartige Tumoren möglichst erfolgreich behandeln zu können, ist eine frühzeitige Erkennung wichtig. Daher sollten Sie unbedingt die regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen bei Ihrem Hausarzt/Zahnarzt wahrnehmen. Wurden bei Ihnen Veränderungen der Gesichtshaut oder der Mundschleimhaut festgestellt, begutachten wir die entsprechenden Stellen, entnehmen bei Bedarf Proben und senden diese zur Untersuchung ins Labor. Sollte eine vollständige Entfernung der Veränderung notwendig sein, beraten wir Sie umfassend und führen die Entfernung zeitnah durch.

Als Facharzt für MKG-Chirurgie ist PD Dr. Dr. Würzler in der Diagnostik und Behandlung von Haut- und Mundhöhlentumoren umfassend ausgebildet und erfahren. Er berät Sie gern!

Menü