Kontakt

Korrektur Lippen-/Zungenbändchen


Lippen- und Zungenbändchen sind Schleimhautbänder, die die Lippeninnenseite mit dem Ober- oder Unterkiefer verbinden. Setzen diese Bändchen zu straff an, lösen sie verschiedene Beschwerden im Mundbereich aus:

  • Das Bändchen „zieht“ durch die Mundbewegungen am Zahnfleisch und verursacht Zahnfleischrückgang oder eine Lücke zwischen den Schneidezähnen.
  • Auch der Halt einer Prothese kann durch zu kurze Lippen- und Zungenbänder beeinträchtigt sein.
  • Durch seine Bewegungen entsteht beim Öffnen des Mundes ein Spalt zwischen Zahn und Zahnfleisch. Hier können sich schnell Bakterien ansammeln und Erkrankungen wie Parodontitis auslösen.
  • Möglich ist auch eine Einschränkung der Zungenbeweglichkeit. Daraus folgen oftmals Störungen der Sprachentwicklung bei Kindern.

In diesen Fällen können wir die Bändchen je nach Ausprägung in einem kleinen, minimalinvasiven Eingriff plastisch verlängern, kürzen oder entfernen.

Haben Sie Fragen zur Korrektur von Lippen- und Zungenbändchen? Wir sind gern für Sie da!

Menü