Kontakt

Hautchirurgie


Sichtbare Zeichen des Älterwerdens wie erschlaffte Augenlider oder körperliche Auffälligkeiten wie Muttermale können die Lebensqualität der Betroffenen stark beeinträchtigen. Mit einem ästhetischen Eingriff kann hier oft Abhilfe geschaffen werden. In unserer Praxisklinik in Würzburg bieten wir Ihnen eine hochmoderne räumliche und technische Ausstattung, schonende Operationsverfahren und die Möglichkeit, Eingriffe in Vollnarkose vorzunehmen.

Die Komplexität der Gesichtsanatomie erfordert dabei besonderes Fachwissen und erweiterte Kompetenzen im Bereich der plastisch-ästhetischen Chirurgie: Als Facharzt für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie mit der Zusatzqualifikation „Plastische Operationen“ ist PD Dr. Dr. Würzler umfassend qualifiziert und bietet Ihnen ein hohes Maß an Erfahrung aus einer Vielzahl an Behandlungen.

Hautchirurgie

Mit zunehmendem Alter kommt es im Bereich der Augenlider zu Erschlaffungen und Faltenbildung: Überschüssiges Fettgewebe zeigt sich am Unterlid in Form von sogenannten „Tränensäcken“, die Betroffenen erwecken häufig einen müden Eindruck. Am Oberlid kann ein Hautüberschuss sogar das Gesichtsfeld einschränken und die Sicht erschweren. Bei der Blepharoplastik werden überschüssiges Haut- und Fettgewebe entfernt und die Augenpartie gestrafft.

Als „Muttermale“ werden umgangssprachlich verschiedene Arten von angeborenen bzw. erworbenen Hautflecken bezeichnet. Ist eine Hautveränderung gutartig, ist es aus gesundheitlichen Gründen nicht notwendig, sie zu entfernen. Allerdings empfinden viele Menschen sie als unästhetisch und störend. In diesen Fällen besteht die Möglichkeit, sie operativ zu entfernen.

Haben Sie Fragen zu ästhetischen Chirurgie? Bitte sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gern weiter!

Menü